SG Freren 1921 e.V.
www.sg-freren.de
Berichte


Schwimmchallenge SG Freren/ TV Meppen 29.07.2020
TV Meppen holt den Sieg

Die Ergebnisse der Schwimmchallenge der Vereine TV Meppen und SG Freren  konnten ausgewertet werden und haben ein tolles Ergebnis erbracht: 



Gewonnen hat das Team der Erfolgstrainerin Nicole Heidemann, selbst Spitzenathlethin, vom TV Meppen. Die startende Mannschaft des TV konnte 14954 Punkte in 9 Wettkampfbereichen erringen, die SG Freren holte 14667 Punkte.



Dieser spannende Wettkampf wurde durch die beiden Trainer als Highlight während der Corona bedingten Wettkampfpause auf die Beine gestellt, und stieß auf absolute Begeisterung.



Separiert, an 2 Trainingstagen in Meppen und an 3 Trainingstagen in Freren gingen die jungen Sportler an den Start um für "ihr" Team zu kämpfen. Neben den klassischen Wettkampflagen- Sprintstrecken 50 m und 100 m waren auch Beinarbeit und 3er Hopp zu bewältigen.



Tolle Einzelleistungen wurden erzielt. Katharina Laumann von der SG Freren konnte mit 360 Pkt (berechnet nach der FINA Tabelle) über 100 Freistil die allerbeste Wertung des Wettkampfes erzielen!



Neben dieser "Ehre" gingen auch 3 der 9 Wettkampfbereiche an die SG Freren. Gerade in den Freistilstrecken scheint das junge Team von Matthias Menke unschlagbar, während in der Rückenlage Defizite gegenüber dem Wettkampfpartner zutage kamen. 



Auch die Brustlage konnte der TVV Meppen knapp für sich entscheiden.



Der Wanderpokal wurde an das Siegerteam überreicht und dort mit Freude angenommen. Sportlich gesehen senden wir die allerbesten Glückwünsche an den TV, hoffen aber auf die versprochende Neuauflage, damit der "Wanderpokal" seinem Namen gerecht werden kann und bald in gelbschwarzen Händen gehalten wird.



 



 



» Weitere Bilder zum Bericht:


» Auf Facebook teilen:

Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Diese Website wurde erstellt mit: - Heimsieg für Ihre Homepage!