SG Freren 1921 e.V.
www.sg-freren.de
Berichte


Falcons beenden längste Fahrt der Saison mit zwei Siegen! 11.02.2020

Am letzten Sonntag stand die bisher weiteste Reise für die Falcons Freren an. In Aachen trafen die Falcons auf die Teams BSG Aachen und UBC Münster.



Nach den beiden siegreichen Spielen in der Vorwoche wollten die Falcons diese Serie natürlich unbedingt fortsetzen. Dieses Vorhaben erwies sich dann allerdings als äußerst harte Nuss.



In Spiel 1 trafen sie auf den UBC Münster, gegen den man sich auch in der vergangenen Saison sehr schwertat. Dementsprechend ging es auch in dieser Partie los: Während den Münsteranern viele einfache Körbe gelangen, lief es in der Frerener Offense sehr schleppend an, selbst einfache Korbleger wollten kaum fallen, so dass man permanent einem Rückstand hinterherlief. Allerdings gelang es auch Münster nicht davonzuziehen, so dass zur Halbzeit ein 24:24 an der Anzeigentafel stand.

Auch in der zweiten Halbzeit verlief das Spiel ähnlich, nur das es den Falcons nun hin und wieder gelang, selbst die Führung zu übernehmen. Doch auch das gab dem Team um Topscorer Tobias Hermes nicht die erhoffte Sicherheit und die Falcons führten 20 Sekunden vor Schluss nur mit 49:48 und verloren dann leichtfertig den Ball. Doch Münster konnte diesmal nicht Profit aus der Situation schlagen und vergab den letzten Korbleger, so dass die Falcons zu einem sehr schmeichelhaften Sieg gegen die Westfalen kamen.



Im zweiten Spiel gegen die Rollis aus Aachen setzte sich das zerfahrene Spiel der Falcons fort. In der Defense stand man zwar gut, doch unter dem gegnerischen Korb gelang weiterhin nicht viel. Fastbreaks gingen nicht rein, leichte Würfe verfehlten ihr Ziel und auch die Freiwurfquote war im Vergleich zur Vorwoche eher „suboptimal“. Dennoch konnten die Falcons eine 22:17 Halbzeitführung erspielen.



Zäh ging es zunächst auch in der zweiten Halbzeit weiter, aber langsam gelang es den Frerener Rollis, sich von den Aachenern abzusetzen, so dass man am Ende einen äußerst hart umkämpften 46:34 Sieg einfahren konnte.



Somit rangieren die Falcons Freren mit 5:0 Siegen mittlerweile auf Rang drei der Oberliga West hinter den Teams aus Warendorf und Aachen. Am 29.02. steht dann die nächste Auswärtsfahrt an, diesmal ist es fast eine „Kurzreise“, es geht nur bis nach Köln gegen die Mannschaften aus Dortmund und Köln.




» Auf Facebook teilen:

Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Diese Website wurde erstellt mit: - Heimsieg für Ihre Homepage!